Dry-Aged Rinderfiletsteak

Edelstes Fleisch für höchste Ansprüche: unser Rinderfiletsteak. Dieses Filet gehört zu unserem erlesenen Dry-Aged-Steak-Sortiment. Es ist über sechs Wochen perfekt gereift und garantiert so einen unverfälschten und originalen Steakgeschmack!

200 g
Angebot12,99 € (64,95 €/kg)

inkl. MwSt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Auf Lager

Auslieferung:

  • Frisch
SKU: DAST005-0200

Rinderfiletsteak – Zarter Klassiker

Eines der hochwertigsten Steakzuschnitte mit viel Potenzial - Das Rinderfilet zählt nach wie vor zu den hochwertigsten Teilstücken des Rindes und wird an Zartheit von kaum einem anderen Steakzuschnitt übertroffen. Obwohl mehr und mehr sogenannte Special-Cuts auf den Markt kommen und Liebhaber finden, ist das Rinderfilet weiterhin einer der beliebtesten Steakzuschnitte. 

Der Begriff Filet stammt aus der französischen Sprache und bedeutet „dünner Faden“, was auf die Form des Muskels zurückzuführen ist. In Deutschland wird es in einigen Regionen auch als Lende angeboten, während es in Amerika als Tenderloin und in Österreich als Lungenbraten bezeichnet wird.

 Zuschnitt

Da dieser Muskel aus dem Rücken oder besser der Lende des Rindes kaum beansprucht wird, ist er unheimlich zart, feinfaserig und vor allem mager. Damit eignet sich das Filet hervorragend zum Kurzbraten. Das gesamte Filet teilt sich grob in drei Teile:

Filetkopf

  • Der Filetkopf ist das breiteste und damit größte Teilstück des Filets und wird oft für Chateaubriand aber auch für Carpaccio oder Tartar verwendet. 


Mittelstück

  • Aus dem mittleren Stück, dem sogenannten Center Cut, entsteht das wohl bekannteste Gericht aus der Lende, das Filet Mignon


Filetspitze

  • Die Filetspitze eignet sich beispielsweise für ein Fondue oder als hochwertige Zutat für einen Salat

 
In den letzten Jahren werden außerdem kleine Rinderfilets oft aufgrund ihrer Größe als „Ladys Cut“ vermarktet. Sie sind sozusagen die Alternative für den kleinen Hunger.

Der Fleischsommelier empfiehlt:

Genießen Sie eine Kombination auf dem Teller aus kaltem Carpaccio und gegrilltem Rinderfiletsteak

Kerntemperatur:

55-57 Grad im Kern sollten angestrebt werden

Wieviel Kalorieen hat ein Rinderfiletsteak

Man rechnet bei Rinderfilet um die 115 kcal und einem Brennwert von 450 kJ pro 100 gr.

Wieviel Gramm pro Person?

Planen Sie beim Rinderfilet etwa 180 g pro Person ein

Welche Beilagen passen zum Rinderfiletsteak?

Leichtes Gemüse und Pasta

Welcher muskelstrang?

Keulenförmiger Muskelstrang (Psoasmuskel)

Lage des Teilstückes:

Links und rechts neben der Wirbelsäule unterhalb des Roastbeefs

Geschmacksintensität:

Mild aromatisch und leicht nussig

Struktur:

Feinfasrig und mager / sehr zart im Biss

Alternative Artikelbezeichnungen:

Filet Tenderloin oder Steakhouse, Lady Cut
In Österreich: Lungenbraten

Fazit:

Sobald ein Rinderfiletsteak serviert ist, wird jedes Essen zu einem Highlight, denn das Filet ist und bleibt etwas Besonderes. Der milde, leicht nussige Geschmack des Filets wird nur noch von seiner Zartheit übertroffen, die das Steak buchstäblich auf der Zunge zergehen lässt. Rinderfilet ist deshalb immer eine gute Wahl, um seine Gäste oder sich selbst kulinarisch zu verwöhnen

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: s. Impressum

Die richtige Kerntemperatur

Die Kerntemperatur bezieht sich auf die Temperatur im zentralsten Teil eines Fleischstücks. Bei Rindfleisch ermöglicht sie dir, genau zu bestimmen, in welchem Garzustand sich das Fleisch befindet.

Bei hochwertigem Rindfleisch spielt die Kerntemperatur eine entscheidende Rolle, um das optimale Geschmackserlebnis und die perfekte Textur zu gewährleisten.

Fleisch aus der Region

Wir beziehen unser Rindfleisch ausschließlich aus der Region Brandenburg und Umgebung. Durch diese bewusste Entscheidung unterstützen wir nicht nur die lokale Landwirtschaft, sondern gewährleisten auch eine hohe Qualität und Frische unserer Produkte. Unsere Rinder werden artgerecht gehalten und mit natürlicher Nahrung versorgt. Mit dem Kauf von regionalem Rindfleisch tragen Sie zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und zum Erhalt der bäuerlichen Tradition bei. Genießen Sie bewusst und nachhaltig!

Leidenschaft fürs Handwerk

Unsere Metzger sind absolute Profis im Umgang mit Fleisch. Mit jahrelanger Erfahrung und Leidenschaft für ihr Handwerk garantieren sie höchste Qualität und Perfektion bei der Verarbeitung. Sie kennen die verschiedenen Schnitttechniken und wissen genau, wie sie das Fleisch optimal zubereiten und portionieren.

Durch ihr Fachwissen und ihre Sorgfalt stellen sie sicher, dass Sie stets frisches und zartes Fleisch erhalten. Vertrauen Sie auf unsere Metzger, denn sie stehen für erstklassige Handwerkskunst und einen unvergleichlichen Genuss.