Zubereitung in der Pfanne

Auf die richtige Zubereitung kommt es an!

Erst die Kombination aus erstklassigem Fleisch und fachmännischer Zubereitung garantiert ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Lesen Sie nachfolgend einige Tipps, die zum Gelingen Ihres Steaks maßgeblich beitragen.

Vorbereitung:

Vor dem Braten sollten die Steaks unbedingt ein bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen. Danach schneiden Sie den Fettrand leicht ein – achten Sie dabei darauf, dass Sie weder ins Fleisch schneiden noch den Fettrand komplett abschneiden, um ein späteres Austrocknen des Fleisches zu vermeiden. Wenn Sie möchten, können Sie die Fettränder nach dem Bratvorgang entfernen.

Empfohlene Pfanne:

Zur Zubereitung empfiehlt sich am besten eine Gusseisenpfanne, da diese den hohen Temperaturen standhalten und die Wärmeverteilung bestens gewährleisten kann. Bitte verwenden Sie keine beschichtete Antihaft-Pfanne, da diese für die benötigten Brattemperaturen nicht geeignet ist.

Empfohlenes Bratfett:

Verwenden Sie unbedingt das richtige Bratfett bzw. Öl! Wählen Sie hierbei ein Produkt, das hohen Temperaturen aushält. Wir empfehlen hoch erhitzbare (raffinierte) Öle wie beispielsweise Erdnussöl, Sonnenblumenöl oder Rapsöl.

Bratvorgang:

Bevor Sie das Steak in die Pfanne geben, warten Sie ab, bis das Fett oder das Öl richtig heiß ist. Das erkennen Sie leicht, indem Sie einen Zahnstocher oder ein Holzstäbchen ins Öl halten: Wenn sich Bläschen bilden, ist das Öl heiß. (Vorsicht: Verbrennungsgefahr!)

Das Steak sollte für ein optimales Ergebnis nur einmal gewendet werden. Braten Sie es zunächst scharf an. Um das Steak anschließend zu wenden, nehmen Sie am besten eine Grillzange zu Hilfe. Damit stellen Sie sicher, dass kein Fleischsaft während des Bratens austritt. Insgesamt braten Sie das Steak von jeder Seite ca. eine Minute.

Garvorgang im Backofen:

Nun können Sie das fertig gebratene Steak in den vorgeheizten Backofen (ca. 120 °C Ober-/Unterhitze) legen. Hierbei wird das Steak von außen gleichbleibend angeröstet, während es von innen gart. Je nach gewünschtem Garzustand können Sie das Fleisch zwischen 15 und 20 Minuten im Backofen lassen.

Vor dem Servieren sollte das Steak noch 5-7 Minuten ruhen , damit sich der Fleischsaft schön verteilen kann.

Würzen:

Das Steak kann sowohl vor als auch nach der Zubereitung gewürzt werden, je nach Belieben. Wir empfehlen jedoch, das Fleisch erst nach dem Braten zu würzen, damit etwaige Gewürze nicht in der Pfanne anbrennen und so das Steak ungenießbar machen.

Endlich ist es soweit:
Jetzt dürfen Sie es genießen, Ihr perfekt zubereitetes Steak!

Steak
Kochen
Bratfett


Qualität trifft auf Genuss